Antisemitismus als Fundament des Christentums oder was wurde aus den Nazarenern #2

"Der Grund der Debate ist, daher, oder sollte ich lieber sagen deine Meinung dazu ist zusammengefasst: Dass seitdem das Evangelium von Christus gepredigt wird, die gläubigen Juden gut daran tun die Vorschriften des Gesetzes einzuhalten, z.B das Darbringen von Opfern wie Paulus es tat, die Beschneidung ihrer Kinder, wie Paulus es im Fall von Timotheus tat, und das Einhalten des jüdischen Sabbats, wie es Brauch bei allen Juden ist. Wenn das wahr ist, verfallen wir der Ketzerei... [derer welche] obwohl sie an Christus glauben, von den Vätern wegen dieses einen Fehlers verstoßen wurden. Dass sie die Zeremonien des Gesetzes vermischten mit dem Evangelium von Christus und ihren Glauben an das Neue auslebten ohne das Alte loszulassen. ... In unserer eigenen Zeit existiert eine Sekte unter den Juden in allen Synagogen des Ostens, welche die Sekte der Minäer genannt wird, und welche jetzt sogar von den Pharisäern verdammt wird. Die Anhänger dieser Sekte sind allgemein bekannt als Nazarener; sie glauben an Christus den Sohn Gottes, geboren von der Jungfrau Maria; und sie sagen, dass Er der unter Pontius Pilatus litt und wiederauferstand, der selbe ist an den wir glauben. Aber während sie begehren beides Juden und Christen zu sein, sind sie weder das eine noch das andere. Ich bitte dich daher, da du dich berufen fühlst meine kleine Wunde zu heilen, welche nicht mehr ist als, sagen wir einmal, ein Pikser oder ein Kratzer einer Nadel, deine Fähigkeiten in der Heilkunst lieber dafür einzusetzen diese grauenhafte Wunde zu heilen, welche durch einen Speer gerissen wurde, welcher mit der Wucht eines Wurfspießes traf. Denn die Schuld dessen der die verschiedenen Meinungen der Väter in einem Kommentar der Schrift offenlegt steht wohl in keinem Verhältnis zu der Schuld dessen der eine höchst pestilente Ketzerei wieder in die Kirche einführt. Wenn, wie auch immer, es für uns keine Alternative gibt, außer die Juden mit ihren vom Gesetz vorgeschriebenen Gebräuchen in die Kirche aufzunehmen; wenn, kurz gesagt, es ihnen erlaubt wird in den Kirchen Christi das weiterzuführen, was sie gewohnt sind in den Synagogen des Satans zu praktizieren, sage ich dir meine Meinung zu der Sache: Sie werden keine Christen werden, sondern sie werden uns zu Juden machen." Quelle: Brief 75 von Jerome, 4. Jahrhundert

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Der Jesus-Götze

Wo steht, dass Heiden die Torah halten sollen?

Der Stuhl des Mosche